traffic

Echtzeitfähige drahtlose Kommunikation zwischen Fahrzeugen und Infrastruktur

Koordinator

Jens Wagner
TU Dresden

Projektpartner

TU Dresden
TU Dresden
PSN: Hocheffiziente, adaptive HF-Frontends für Car-to-Car und Car-to-X Systeme & Kommunikation
ITVS: Hochpräzise und integre Lokalisierung von Verkehrsteilnehmern
MNS: Car-to-X Standardisierung, 5G Kommunikationssysteme, Protokolle
Greenway Systems
Greenway Systems
Intelligente Verkehrsleitsysteme, Marktzugang, Verwertung
IHP
IHP
Car-to-X Kommunikation im Verkehrsbereich, digitales Design, MAC
Ifak
Ifak
Car-to-X-Applikationen, Verkehrsdatenstandards, Verkehrssicherheit, Evaluierung und Test
lesswire
lesswire
Anwendungsentwicklung, Systemintegration
Autonomos GmbH
Autonomos GmbH
Bildverarbeitende Echtzeitsysteme
BASELABS
BASELABS
Probabilistische Datenfusion (Radar, Kamera, Lidar, Car-to-X), GNSS- Lokalisie-rung, Entwicklungstools für autonome Fahrzeuge

Kontakt

Flächendeckende, adaptive, sichere, echtzeitfähige, drahtlose Kommunikations- und Ortungstechnik von Fahrzeug zu Fahrzeug und zu Infrastruktur (Lichtsignalanlagen, Leitstellen) mit einer Latenz von 1-10 ms für Verkehrssicherheits- und kooperative Verkehrsleitsysteme.

Problemstellung & Stand der Technik

traffic1

  • Vernetzung mit Infrastruktur → vorausschauendes Fahren
  • Vernetzung der Fahrzeuge → Stauvermeidung
  • Hochgenaue Positionierung

Technische Ziele & Lösungen

Parameter SdT Ziel Methode
Latenz Radarsensor 40 ms 10 ms Frontend, Signalverarbeitung
Latenz LTE 30 ms 10 ms
< 1 ms
MAC / Protokoll Optimierung
Latenz 802.11p 5 ms < 0,5 ms MAC / Protokoll Optimierung, MIMO
Positionierungsfehler > 5 m < 1 m GPS Rohdatenaustausch,
802.11p Phasenauswertung,
3D Karten

Innovationen & Ergebnisse

traffic3.

Schutz schwacher Verkehrsteilnehmer

traffic4

Geisterfahrererkennung

Markt und sozialer Einfluss

 fast traffic hat ein hohes Marktpotential im Verhältnis zur Förderung.

Projektübergreifende Kooperation

traffic5